AGB

Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen („AGB“) von Julia Kounlavong

 

1.) Präambel / Geltung der AGB

a) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ergänzend zu jenen gelistet bei www.unwindyourmind.de/agb und für alle Rechtsgeschäfte gegenüber Verbraucher:innen und Unternehmen mit:

unwind your mind GmbH

Ruhlsdorfer Str. 120

14513 Teltow

 

Die Rechtsgeschäfte können dabei telefonisch, per E-Mail, per Kontaktformular, per Messenger, oder über die Internetseite zustande kommen.

 

b) Die Verkaufsabwicklung der digitalen Produkte wird über Thinkific (Stripe & Paypal), abgewickelt. Die AGB gelten jeweils ergänzend.

 

2.) Anwendbares Recht und Verbraucher:innenschutzvorschriften

a) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss internationalen Privatrechts und des in Deutschland geltenden UN-Kaufrechts, wenn a) du deinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hast oder b) dein gewöhnlicher Aufenthalt in einem Staat ist, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist.

b) Für den Fall, dass du Verbraucher:in i. S. d. § 13 BGB bist und du deinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem Mitgliedsland der Europäischen Union hast, gilt ebenfalls die Anwendbarkeit des deutschen Rechts, wobei zwingende Bestimmungen des Staates, in dem du deinen gewöhnlichen Aufenthalt hast unberührt bleiben. Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

c) Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB. Den Stand der AGB findest du am Ende des Dokuments.

d) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt des Kaufs eines Produktes (Online-Programm, OnlineKurs).

e) Sollten bestimmte Rabatt- oder Aktionsangebote beworben werden, sind diese zeitlich oder mengenmäßig begrenzt. Es besteht kein Anspruch darauf.

 

3.) Vertragsgegenstand und allgemeine Hinweise

Gegenstand des Vertrages sind folgende Leistungen:

- Online-Kurs „Yoga für den (Wieder-) Einstieg“

 

4.) Zustandekommen des Vertrages, Bestellungen über unsere Webseite

 

a) Du kaufst das Produkt über die Website www.juliakounlavong.com, indem du folgende Schritte durchläufst.

1.) Klick auf Yoga, Krankenkassenkurs. Solltest du Kontraindikationen aufweisen, können wir dich leider nicht teilnehmen lassen. Ansonsten wirst du zur Bezahlseite weitergeleitet.

2.)Du bezahlst den Kurs über eine von dir gewählte Methode. Solltest du eine andere Bezahlmethode benötigen, kontaktiere uns unter: hello@unwindyourmind.de

3.) Durch den Kauf  erklärst du dich mit den AGB einverstanden. Bitte nimm zur Kenntnis, dass du auf ein Widerspruchsrecht verzichtest.

4.) Im Anschluss erhältst du deine Accountzugangsdaten, eine Bestätigungsemail und kannst loslegen.

 

5.) Lieferung und Zugang zu digitalen Produkten

Es handelt sich um den Zugang zu digitalen Produkten.

a) Du erhältst die Zugangsdaten zu deinem digitalen Produkt per E-Mail oder über deinen Thinkific Account Bereich nach erfolgter Registrierung.

b) Die im Zuge der Registrierung von dir angegebenen Anmelde-Daten (Benutzername, Passwort etc.) sind von dir geheim zu halten und unbefugten Dritten nicht zugänglich zu machen. Achte bitte vor allem darauf, dass du auch ein sicheres Passwort wählst.

c) Trage bitte Sorge dafür, dass der Zugang zu und die Nutzung von kostenpflichtigen Produkten unter Verwendung deiner Benutzerdaten ausschließlich durch dich oder berechtigte Nutzende erfolgt. Sofern Tatsachen vorliegen, die die Annahme begründen, dass unbefugte Dritte von deinen Zugangsdaten Kenntnis erlangt haben, solltest du uns das unverzüglich mitteilen, damit wir eine Sperrung bzw. Änderung vornehmen können.

d) Wir können deinen Zugang vorübergehend oder dauerhaft sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte vorliegen, dass du gegen diese AGB und/oder geltendes Recht verstoßen, verstoßen hast oder wenn wir ein sonstiges berechtigtes, erhebliches Interesse an der Sperrung haben. Bei der Entscheidung über eine Sperrung werden wir Deine berechtigten Interessen angemessen berücksichtigen.

e) Ein Anspruch auf den Zugang besteht erst nach erfolgter Bezahlung des digitalen Produktes.

 

6.) Erhebung, Speicherung und Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten

a) Zur Durchführung und Abwicklung einer Buchung benötigen wir von dir die folgenden Daten:

- E-Mail-Adresse

- Vor- und Nachname

- Adressdaten (für die Rechnungsausstellung)

 

b) Die von dir mitgeteilten Daten verwenden wir ohne deine gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung deiner Bestellung(en), etwa zur Zustellung von Waren an die von dir angegebene Adresse und den Newsletter. Bei der Bezahlung verwendet Stripe/Paypal auch deine Bankverbindungs- oder Kreditkartendaten zur Zahlungsabwicklung. Eine darüberhinausgehende Nutzung deiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung weitergehender Angebote bedarf deiner ausdrücklichen Einwilligung.

 

7.) Widerrufsrecht für Verbraucher:innen

a) Als Verbraucher:in steht dir nach Maßgabe der im Anhang aufgeführten Belehrung ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher:in ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

b) Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Vertragsabschluss. Der Vertrag ist in dem Moment abgeschlossen, indem du die Bestätigung der Buchung des Produktes durch uns erhältst.

c) Bei digitalen Produkten gibt es hinsichtlich des Widerrufsrechts folgende Besonderheiten: Wenn ein digitales Produkt (z.B. ein Online-Programm, ein Onlinekurs, ein E-Book, eine Audiodatei etc.) gekauft wird und du direkt den gesamten Inhalt zur Verfügung gestellt bekommst/bekommen, verzichtest du auf dein dir zustehendes Widerspruchsrecht.

 

8.) Haftung

a) Wir haften nicht für Schäden, Einschränkungen oder den Verlust von Inhalten, die auf Beschädigung oder Verlust des Endgerätes oder auf Verstößen gegen diese AGB, oder gegen die Bedingungen von Thinkific beruhen. 

b) Wir haften nicht für Schäden, die während der Darbietung von / Teilnahme an digitalen Kursen (Onlinekurs Yoga für den (Wieder) Einstieg) durch ein vorsätzliches oder fahrlässiges Tun oder Unterlassen von Nutzer:innen verursacht werden oder darauf beruhen, dass diese sich entgegen den Anleitungen von  uns verhalten. Dies gilt für Schäden, die den Nutzer:innen entstehen, ebenso wie für Schäden, die an Rechtsgütern von uns, deren Erfüllungsgehilfen oder an Rechtsgütern Dritter entstehen.

c) Wir haften im Übrigen für durch sie oder ihre Erfüllungsgehilfen entstandene Schäden nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Wir haften für leichte Fahrlässigkeit nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht). Von besonderer Bedeutung sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der/die Nutzer:in vertrauen darf. Diese Haftung ist auf vorhersehbare bzw. typische Schäden begrenzt.

d) Vertragliche Haftungsansprüche von Unternehmern verjähren in einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn.

e) Die Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von uns oder ihrer Erfüllungsgehilfen sowie für das Fehlen zugesicherter Eigenschaften, Arglist, Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit oder einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

 

Stand August 2022